Compliance

Compliance bedeutet Regelkonformität.

Konkret geht es um die Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen (z. B. aus dem Kartell-, Wettbewerbs-, Arbeits- oder Datenschutzrecht), unternehmensinternen Regelungen wie z.B. Verhaltenskodex Einkaufsordnung oder Zuwendungsrichtlinie und gesellschaftlichen Normen.

Neben gesetzlichen Vorschriften aus dem Kartell-, Wettbewerbs-, Arbeits- oder Datenschutzrecht spielen  dabei interne Regelungswerke wie Einkaufsordnung oder Zuwendungsrichtlinie oder der Verhaltesnkodex eine entscheidende Rolle.

Ein wirksames Compliance-Management erfordert neben der Entwicklung von Maßnahmen und Prozessen zur Unterstützung bei der Regeleinhaltung auch die Sensibilisierung der Gremien, Geschäftsführung und Mitarbeiter.